12.07.2017 Afterwork Party

"Netzwerken" in zwangloser Atmosphäre

 

Wir feiern After-Work-Party und treffen uns zum lockeren Beisammensein bei unserem Mitglied Naturheilpraxis Sabine Precht, Frielingen 7, 29614 Soltau.

 

In bewährter Weise bringt jeder eine Kleinigkeit für das Buffet mit. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Nichtalkoholische Getränke sind vor Ort und werden zum Selbstkostenpreis angeboten.

 

Bitte berücksichtigt bei Eurer Kleidungsauswahl, dass wir uns draußen aufhalten werden.

 

Wir treffen uns bei Sabine Precht um 19.00 Uhr. Interessierte Frauen, auch angehende Unternehmerinnen, sind herzlich willkommen.

 

Zwecks besserer Planbarkeit wird um Anmeldung per

E-Mail unter info@u-netz-heidekreis.de gebeten. 

 

 

14.06.2017  Welchen Wert hat meine Arbeit?

Wie kalkuliere ich den Preis für meine Arbeit und vermeide, mich unter Wert zu verkaufen? Anke Tielker, Unternehmensberaterin aus Walsrode vermittelt uns die Taktiken zur selbstbewussten Preisgestaltung.

Ab 19:00 Uhr Netzwerkzeit

20:00 - 21:30 Uhr Vortrag

 

Kurzfristige Änderung zum Treffpunkt:

Gasthaus Meding, 29683 Dorfmark, Poststr. 10

 

Kostenbeitrag: 5,00 € für Nicht-Mitglieder

 

Veranstaltungsprogramm Juli bis Dezember 2017

 

Unser Veranstaltungsprogramm für das zweite Halbjahr ist da.

 

Auch in der zweiten Jahreshälfte gibt es wieder neue und interessante Themen aus mehreren Bereichen zu erleben.

 

Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen sind herzlich eingeladen,

unser Netzwerk kennen zu lernen. Wir freuen uns auf interessierte Frauen, die gerne Erfahrungen austauschen und von dem Knowhow unserer Gemeinschaft profitieren möchten. 

 

Das aktuelle Programm ist online verfügbar - direkt hier zum Lesen - oder im Download-Bereich zum Ausdrucken und Herunterladen.

 

Bei Facebook gibt es noch mehr Infos zum Weitersagen. Schaut Euch um!

 

20.06.2017 um 19.00h     Info-Veranstaltung unseres Mitglieds Jutta Söhnholz-Nielsen

Einfach und sicher vorsorgen.

 

Unabhängig von seinem Alter kann jeder Mensch unvermittelt - z. B. durch Krankheit oder Unfall - in die Lage kommen, wichtige Dinge des Lebens nicht mehr eigenverantwortlich regeln zu können. In diesem Fall wird ein anderer über Ihre persönlichen Angelegenheiten entscheiden. Das betrifft medizinische Maßnahmen ebenso wie Vermögensangelegenheiten oder den geschäftlichen Bereich.

 

Was viele Menschen dabei nicht wissen: Es besteht keine automatische Vertretungsmöglichkeit durch Familienangehörige!

 

Kostenlose Info-Veranstaltung am 20.06.2017 um 19.00h

im Brauhaus Joh. Albrecht, Winsener Str. 34d in 29614 Soltau

Interessiert?

 

Anmeldung bitte bis zum 10.06.2017 bei Jutta Söhnholz-Nielsen, Tel. 05191 18282

Für unser Mitglied Silke Riegelmeier vom Salon Haargenau: Friseur/in gesucht!

 

Unser Mitglied Silke Riegelmeier vom Salon Haargenau in Soltau sucht Verstärkung!

 

Gesucht wird ein/e Friseur/in, wahlweise eine Vollzeitkraft oder aber zwei Teilzeitkräfte.

 

Der Salon punktet mit flexiblen Arbeitszeiten, einem wirklich netten Team, ermöglicht eigenverantwortliches Arbeiten und bietet eine übertarifliche Bezahlung.

 

Gerne weitersagen - dankeschön!

30.05.2017: Vortrag von Anke Tielker in der IHK-Geschäftsstelle Celle

Wir freuen uns, einen kostenlosen Vortrag unseres Mitglieds Anke Tielker anzukündigen, der am 30.05.2017 um 17:00 Uhr in der Geschäftsstelle Celle der IHK Lüneburg-Wolfsburg stattfinden wird.

Im Vortrag "Neukunden gewinnen und Bestandskunden aktivieren" geht es um die Themen:

  • Neukundengewinnung
  • Kundenbindung
  • Akquise und mehr

Vorab haben Sie die Möglichkeit, sich Anke Tielker bei den Expertinnen-Tipps auf www.unternehmerinnen.tv anzusehen. Die humorvolle Art von Anke Tielker, Dinge einfach und anhand von Beispielen logisch zu erklären, macht einfach Spaß.

 

Freuen Sie sich auf einen informativen und unterhaltsamen Vortrag!  Weitere Infos und die Möglichkeit, sich anzumelden, gibt es hier.

Das Programm für das erste Halbjahr 2017 ist online

Es ist wieder soweit! Das Programm für das erste Halbjahr 2017 steht.

 

Wir starten im Januar mit der Vorstellung unseres Netzwerkes. Es geht weiter mit der Altersvorsorge für Unternehmerinnen, dem Benimm im Geschäftsverkehr und einem Vortrag über Taktiken zur selbstbewußten Preisgestaltung. Im Mai findet die beliebte Netzwerkparty statt, die diesmal vom RUN ausgerichtet wird.

 

Das aktuelle Programm ist online verfügbar - entweder direkt hier zum Lesen oder zum Herunterladen und Ausdrucken im Bereich Downloads.

 

Wir laden interessierte Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen ein, unser Netzwerk und unsere Arbeit kennen zu lernen!

06.06.2016 - 10 Jahre U-Netz Heidekreis!

Das Unternehmerinnen-Netzwerk im Heidekreis wird 10 Jahre alt - definitiv ein Grund zu feiern!

 

Am 06.06.2016, dem Tag "unseres Geburtstages" freuen wir uns auf viele geladene Gäste in der Felto-Filzwelt in Soltau.

 

Und wir möchten uns bedanken: Bei allen Mitgliedern, UnterstützerInnen und Förderern/Förderinnen, die uns in diesem Jahrzehnt zur Seite gestanden und das U-Netz mit Ihrem Engagement weitergebracht haben. Mit unseren über 70 Mitgliedern sind wir heute ein wichtiger Ansprechpartner für Unternehmerinnen und Gründerinnen im Landkreis Heidekreis.

 

Wir freuen uns auf das nächste Jahrzehnt!

Veranstaltungshinweis: Kompaktseminar "Erfolgreich in die Selbstständigkeit"

Workshops im Kompaktseminar

 

Alle an einer Selbständigkeit Interessierten haben in aufeinander aufbauenden Workshops die Gelegenheit, sich umfassend über das notwendige Know-how für einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit sowie die erfolgreiche Entwicklung bereits gegründeter Unternehmen zu informieren.

 

An vier unterschiedlichen Tagen (27.10., 3.11., 24.11. und 6.12.2016) findet das Kompaktseminar im Landkreisgebäude in Soltau (Harburger Str. 2, 3. OG Raum 305) statt.

 

Hier erfahren Sie mehr!

Mit Beratung, Förderung und Vorsorge zur eigenen Chefin

Durch Anklicken können Sie sich die gesamte Grafik anzeigen lassen.
Durch Anklicken können Sie sich die gesamte Grafik anzeigen lassen.

Das Portal finanzen.de hat einen interessanten Bericht über Gründerinnen und ihre Altersvorsorge veröffentlicht.

 

Antje Ripking ist Projektleiterin der Gründerinnenzentrale in Berlin, berät Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit und kennt die Sorgen und Problem, mit denen sich vornehmlich Frauen beschäftigen müssen. Sie meint: "Persönliche Beratung ist wichtig, da die Lebens- und Erwerbsbiografie von Unternehmensgründerinnen sehr unterschiedlich sind." Die Gründerinnenzentrale dient als Erstanlaufstelle und hat inzwischen ungefähr 1700 Anfragen pro Jahr.


Befragt wurden über 100 Finanz- Experten, welcher Schutz für Gründerinnen besonders wichtig ist, wie die Realität aussieht und wie der Idealfall wäre. Außerdem wurden sechs Frauen interviewt, die bereits erfolgreich gegründet haben. Offen sprechen Sie über ihre Altervorsorge, ihre Motivation und ihre Ängste.

Die ausführlichen Interviews finden sie hier.